2014-02-10

Ginkaku-ji / /Nanzen-ji // Gion at night

Today I want to write about saturday (8th.)

The weather in Kyoto is unfortunately not the best. It's super-cold and rainy. Sometimes it's snowing a bit but mostly it's raining..

However we went to Ginkaku temple again.
The "Philosopher's path"

The street to Ginkaku-ji


And then finally we reached Ginkaku-ji. As always, in the entrance there was a sign saying "no photos". But inside everybody started taking photos. 

Ginkaku-ji with snow~





Afterwards we had lunch in a little restaurant. I had Udon with chicken

Caro had Zaru Soba Set with Onigiri




After lunch we went to Nanzen-ji.
The street to Nanzen-ji.


Nanzen-temple.

Because of the rain, there were almost no people. It was so beautiful there.

In the courtyard there was a garden and it was so quiet and beautiful there. 














In the evening we went to Gion, the old Geisha-district of Kyoto. 



We went to a famous area where all the Geisha-school and houses and expensive restaurants are located.


 It was really beautiful, like another world. Because everything was so old and like one of those old movies.








Gion is really amazing! I wish I lived in Kyoto..

Caro bought a cute cat-shaped doughnut. 

That's it for today~

Kommentare:

  1. Die Bilder sind wunderschön! Als ich in Kyoto war, habe ich es leider nur zum Kinkaku-ji geschafft. Das Hotel, in welchem ihr wohnt, sieht wirklich sehr gemütlich aus. Ich wohnte damals in einem Hotel gegenüber dem Kaiserpalast, was von der Fensteraussicht her echt nett war. Aber ursprünglich hatte ich vor, in einem jap. Hotel zu übernachten. Muss ich nachholen!

    Kyoto hat wirklich etwas ganz eigenes. Mir gefiel die Stadt auch sehr gut, da sie so eine unglaubliche Ruhe ausstrahlte. Das einzige was nervte waren die Leute auf den Fahrrädern, die ihre Klingel nicht zu nutzen wussten...

    Ich hoffe, es gehen sich bis zur Abreise noch ein paar Reisen nach Kyoto für dich aus! Wenn man sich in einer Stadt wohl fühlt, sollte man mehr Zeit mit ihr verbringen können. :D

    AntwortenLöschen
  2. I really enjoyed my time in Gion! Luckily I went during the day and happen to see many Maiko going into the tea houses in the area. I really love Kyoto too! But my heart lies in Osaka! ^_^ I just love how much history is in Kyoto!

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind total schön !! <3 Natürlich schade, dass es gerade so kalt ist !;_;
    Ich liebe Kyotooo ! <3

    AntwortenLöschen
  4. Woah wie toll! Gion ist ja das alte Geishaviertel, in dem auch Arthur Goldens "Die Geisha" spielt ♥
    Tolle Fotos, aber von mir aus brauch ich auch keinen Schnee. Dieses Jahr ist es in Deutschland total mild im Winter. Total ungewohnt...
    Liebe Grüße ♥

    ps. die Socken für Naoki sind toll und passen ihn super mit seinen großen Füßchen :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich bin auch grad in Kyoto und finde es hier wunderschön *_*
    die Gegend um Gion herum ist traumhft ...wart ihr auch bei dem Schrein direkt an der Gion Bushaltestelle? (btw Bus is wirklich super hier und ein Tagesticket kostet nur 500Y und Buspläne inkl sehenswürdigkeiten gibts im Bus).

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sieht wirklich toll aus. Ich finde diese traditionelle Bauweise so wunderschön.

    AntwortenLöschen
  7. Snow-covered kyoto is so nice!! I went there late December before and the weather was quite mild. XD The old feel of Kyoto and the cute dated architecture really appeals to me -- I wish I can visit again. ^_^

    Didn't expect Kyoto to be so busy in the evening like in your photos... XD With that much people I don't think I'd be scared to walk around at night..

    AntwortenLöschen