2013-09-17

Curry-Party mit meinen Mitbewohnern! Und: der Kaufwahn hat mich im Griff//Curry Party! And: Too much Shopping~

EN: Today was awesome weather! It had cooled down since the taifun yesterday and although it was 31° again totday, it wasn't so humid like it was the days before (-.-;)
After university I went to AEON again, actually to buy food and well..of course I bought other things again too (-.-;) This shopping is really dangerous..I hope I will be able to reduce it soon..


DE: Wenn man 31°C als tolles und kühles Wetter beschreibt, weiß man, dass man in Japan ist :D Nach dem Taifun waren die Temperaturen ein wenig gesunken und vor allem hatte die Luftfeuchtigkeit nachgelassen und das machte die Hitze wirklich erträglich. Nach der Uni wollte ich eigentlich bei AEON ein paar Lebensmittel kaufen aber ich wurde schon wieder zum Shoppen verführt.





Files for university~

Some medicine against mosquito bites and 
hairspray
I finally bought a curl iron^^ It was so cheap, only 1400 Yen*_*

Unter anderem kaufte ich mir niedliche Hefter für die Uni, ein Anti-Mücken-Gelstift, Haarspray, einen Lockenstab (der für 1400Yen/12€) ziemlich günstig war und überflüssige aber sooo hübsche Masking Tapes aus dem 100Yen-Shop. Außerdem noch zwei Paar Essstäbchen, ein wenig Bento-Zubehör und ich machte alleine Purikura :D Die Produkte in 100Yen-Shops sind von unheimlich guter Qualität dafür, dass sie nur knapp 80Cent kosten, da kann man schonmal schnell in einen Kaufrausch geraten :D


Masking tape from 100Yen Shop

Some special pair-chopsticks for a special person (*v*)

My first Bento-stuff!! (*///*)


And I made puri^^; Ok I made the all alone but what should I do? i was alone there and I felt like making puri so I did^^ It was fun though :3







Afterwards, back home I tried out the curler iron.

Wieder im Wohnheim probierte ich erstmal den Lockenstab aus. 






--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Today we had a Curry-Party at our dorm! Everybody was making curry^^

Der beste Teil des Tages war dann aber eine Curry-Party in meinem Wohnheim! Alle Mitbewohner kochten zusammen einen großen Topf Curry :D Die ganze Küche war voll mit Studenten und das Chaos in vollem Gange :D



Fyen aus Taiwan.


Shiho the best curry-chef :D

Eine meiner japanischen Mitbewohnerinnen, Shiho, kümmerte sich um das Kochen :D



Yu-chan and me^^ Meine andere japanische Mitbewohnerin, Yu, und ich im Gammellook :D

Meat Curry!! (*_*)

Es gab zwei Curry-Sorten: Eines mit Fleisch und eines ohne.

Vegetable Curry:D



Baseball on TV....

Kazu schaute sich zwischendurch Baseball an... Baseball ist in Japan fast so beliebt wie Fußball :D Oder noch beliebter? Keine Ahnung:D

..and Kazu loves it :D

For dessert we made Mochi~

Yu und Kru (nur sein Spitzname :D) machten Mochi zum Nachtisch.

Cute Yu-chan<3



And then finally..curry!! 

Und dann versammelten wir uns endlich um uns mit diesem wirklich köstlichen Curry vollzustopfen!


Jiayun, Anthony and Momu^^

Josh :D

Sofia and Tasha.

Everybody^^


And then curry was empty (;O;)




























Dessert :3 Matcha Latte and Mochi^^













I really like my dorm!^^ 
At the beginning I was a bit afraid: "Will I speak Japanese at all? How will be the others? etc. etc."
But all those fears were senseless^^ 
Right from the beginning everybody in the dorm only spoke Japanese, as we all want to learn Japanese^^ Only in an emergency we use Englisch. 
Furthermore there are living 4 japanese students with us so we also live together with Natives^^
We are doing so many great things, today was curry party, tomorrow we will go to a Sushi-bar, on saturday Yu-chan and me will go shopping and on sunday we will go to Karaoke again^^ We will go to Matsuri and they show us Nagoya city (*_*)
I have my own room so whenever I want I can be alone but if I need someone to talk, there is always someone down in the community room to talk to^^
Really a great thing, who thinks about studying at Nanzan and doesn't know which drom to chose, Yamazato Koryu Kaikan is really awesome!


DE: Es war ein wirklich schöner Abend und ich stellte fest, dass ich mein Wohnheim und meine Mitbewohner wirklich sehr mochte! Zuvor war ich besorgt gewesen, ob ich auch genug Japanisch sprechen können würde aber diese Sorgen erwiesen sich als unnötig. Wir sprachen sofort alle miteinander nur Japanisch und wechselten nur im äußersten Notfall auf Englisch um. Außerdem lebten wir mit vier japanischen Studenten zusammen, sodass wir auch immer mit den "Natives" im Kontakt waren. 
Es wurde auch viel geplant. Heute hatte es eine Curry-Party gegeben, morgen würden wir in ein Sushi-Restaurant gehen, am Samstag planten Yu und ich, Shoppen zu gehen und Sonntag war wieder Karaoke geplant. 
Trotzdem wusste ich, dass ich jederzeit in mein Zimmer gehen könnte und dann meine Ruhe haben würde. Diese Mischung aus Privatsphäre und vielen internationalen Kontakten ließ mich mich wirklich wohl fühlen.

Kommentare:

  1. yeah:) das klingt alles so toll! Danke, dass du immer so viel blogst *_* ich habe richtig das gefühl als wäre ich dabei :D:)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sososo toll und ich freue mich immer über deine Einträge *-* toll

    AntwortenLöschen
  3. Das Curry sieht so yummy aus *__* Ich will auch...

    AntwortenLöschen
  4. really cute post. I love your photos, you are really pretty.

    bai, Shiki
    beautifuljrockdevil.blogspot.hu

    AntwortenLöschen
  5. Bis jetzt war ich ja immer ein stiller Leser deines Blogs ;)
    Aber ich muss einfach mal sagen: Ich liebe die Posts über Japan und find es extrem spannend dass du da jetzt auch bist und uns einen Einblick in deinen Alltag gibst :)
    Es macht einfach riesen Spaß deine Posts zu lesen und ich bin gespannt was du noch alles in Japan erlebst^^

    Desweiteren siehst du total hübsch aus und hast so tolle Augen!

    Lg, Diana

    AntwortenLöschen